Landesoberliga Saison 2019 - Admiral von Lans

Verein für Sportschützen e.V. "Admiral von Lans" Hamminkeln
Direkt zum Seiteninhalt

Landesoberliga Saison 2019

Bilder > Vereinsleben
     
Sportschützen  "Admiral von Lans" Hamminkeln e.V. verliert gegen Spitzenreiter  Niersland nach dramatischem Stechen

           
Am vierten Wettkampftag der Landesoberliga  Luftgewehr in Düsseldorf mussten die AvL-er gegen den ungeschlagenen  Tabellenführer Niersland antreten.
 
An Position 1 lag Michéle Grobe  schnell nach der ersten Serie mit 3 Ringen gegen die beste Schützin der  Saison zurück. Der Rückstand vergrößerte sich in Serie 2 und 3 auf 8 Ringe,  bevor Grobe in der 4. Serie um 2 Ringe auf 384 zu 390 Ringe verkürzen konnte.  Niersland führte 1:0.

               
Daniel  Schwöppe an Position 4 führte schnell mit 5 Ringen nach der ersten Serie und  verwaltete diese bis zum Schluss und gewann letztendlich mit 378:371 Ringen.  Damit glich er zum 1:1 aus.
 
Catrin  Reeh-Krusdick an Position 5 fand von Anfang an nicht in den Wettkampf und  verlor ihr Duell deutlich mit 369 zu 378 Ringen. Niersland führte wieder  (2:1).
 
Zwischen  Marie Huvermann und Pia Impelmann entbrannte sich ein spannender Wettkampf.

           
Huvermann  ging zunächst mit 98:97 in Führung, Impelmann glich in Serie 2 zunächst aus  und ging dann mit 194:193 in Führung. Huvermann konterte mit einer 99-iger  Serie (von 100 möglichen Ringen) und ging mit 292:290 nach 3 Serien in  Führung. Diesen Vorsprung verteidigte sie bis ins Ziel und gewann mit 389:387  Ringen. Der abermalige Ausgleich zum 2:2 war geschafft.
 
Die  Entscheidung fiel an der Mittelposition zwischen Verena Berning und ihrem  Gegner Thijs Theunissen.  Berning begann verhalten mit zwei Serien à 95 Ringen und lag zur Halbzeit mit  2 Ringen 190:192 Ringen zurück. Sie suchte Rat bei Trainer Harald Hemsteg.  Danach verkürzte sie den Rückstand in Serie 3 auf 290 zu 291 Ringe. In Serie  4 glich sie zunächst aus und ging vor dem letzten Schuss mit einem Ring in  Führung. Ihre 9 glich Theunissen mit einer 10 zum 384:384 aus. Das Match ging  in die Verlängerung. Ein Stechen musste die Entscheidung bringen. Beide  Schützen gaben sich zunächst keine  Blöße, schossen jeweils eine 10, dann eine 9, wieder eine 9, bevor Theunissen  im 4. Stechen mit 10,2 : 9,7 gewann und den 3:2 Sieg für Niersland perfekt  machte.

 
Mit 10:4  Punkten und 20:15 Einzelpunkten beendete der „AvL“ Hamminkeln ihre  Aufstiegssaison auf Platz 2 und qualifizierte sich damit für die  Relegationswettkämpfe zur Rheinlandliga am 08.03.2020 in Inden-Altdorf.

Verena Berning bei der Übernahme des Pokals für den 2. Platz

Landesoberligamannschaft AvL von links nach rechts:
Marie Huvermann, Trainer Harald Hemsteg, Verena Berning, Jan Hendrik Holland, Trainer Dennis Blecking, Michéle Grobe, Mark Rypalla, Steffen Tyrtania (es fehlt: Daniel Schwöppe)
       
Zurück zum Seiteninhalt